Italienisch am Polgargymnasium

WARUM Italienisch die richtige Wahl für deine Zeit im Polgargymnasium ist 😊

  • Italien ist Österreichs größter Wirtschaftspartner nach Deutschland und viele Berufe gerade im wirtschaftlichen Bereich verlangen daher italienische Sprachkenntnisse 
  • Junge engagierte Lehrerin mit vielseitigen und abwechslungsreichen Unterrichtsmethoden „ganzheitliches Lernen“, ein Lernen, „mit allen Sinnen“, mit „Kopf, Herz und Hand“

Die Gestaltung von Lernangeboten, die intensives und nachhaltig wirksames Lernen ermöglichen, ist Schwerpunkt der Unterrichtsplanung 

  • Spielerisches Lernen 

Spiele sollen den Regelunterricht auflockern, das Gelernte festigen und Neues mit Spaß und Begeisterung euch SchülerInnen nähergebracht werden

  • Begleitung des Unterrichts durch Musik und Bewegung

Bewegung erhöht die Konzentration und Leistungsfähigkeit, macht Freude und bietet Abwechslung im Unterricht

Musik sorgt für gute Laune und bietet die Möglichkeit in die Kultur einzutauchen und seine Sprachkenntnisse zu erweitern

  • Ziel ist es euch SchülerInnen für die italienische Kultur zu begeistern  

Die italienische Kultur ist in Österreich stark verankert, unter anderem durch Lehrausgänge (in italienische Lokale und Shops) und durch Kochen in der Schule könnt ihr in diese eintauchen

  • Eine Reise nach Rom wird dein Highlight deiner gesamten Schulzeit
  • Die Interessen der SchülerInnen werden in die Unterrichtsgestaltung miteinbezogen

Die Themengestaltung ist unter anderem an euren Interessen orientiert sowie an aktuellen Ereignissen in Österreich und Italien

WIE WIRD ITALIENISCH IM POLGARGYMNASIUM ANGEBOTEN?

Als Zweite lebende Fremdsprache ab der 5. Klasse

Italienisch ist ein Pflichtfach mit je 3 Wochenstunden pro Schuljahr

Nach vier Unterrichtsjahren wird das Niveau B1+ des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen erreicht. Das bedeutet, ihr sprecht fließend über im Unterricht erarbeitete Sequenzen, könnt ohne Vorbereitung an Gesprächen über Themen teilnehmen, die euch vertraut sind, die euch persönlich interessieren oder die sich auf Themen des Alltags beziehen. Weiters könnt ihr selbständig auch anspruchsvollere Texte lesen, erarbeiten und schreiben. Bei der Reifeprüfung kann Italienisch sowohl schriftlich als auch mündlich gewählt werden.